zurück zur Alpenkraft-Übersicht

Element Äther: die elementare Energie
Kraftorte und Kultplätze

Kaum eine Region ist so reich an besonderen Wirkkräften wie der Alpenraum. Hier - bei den Altären Europas - scheinen sich spirituelle und geomantische Energien zu konzentrieren und werden durch die Elemente Luft (Wind) und Wasser (Flüsse) weit hinaus ins Voralpenland getragen, um letztlich im (Ur-)Meer zu den Ur-Sprüngen zurück zu kommen - und den Kreislauf zu schließen.
Alpenschamanisches Denken und Handeln erfordert das Bewußtsein für diese Orte und Vorgänge. Hier begann der menschliche Kult und Mythos, hier begann Magie und Mystik zu wirken. Die alten Plätze erfahren eine Renaissance und zugleich laufen sie Gefahr ausgebeutet zu werden. Doch zu den Naturwächtern gesellen sich heute wieder menschliche Hüter (siehe Projekt Kultplatzhüter) - Schamanen, Geomanten, Energetiker - die sich jener Schätze bewußt sind und sich für sie und ihre Bewahrung einsetzen. Es gilt, das Wissen zu vermitteln, dass wir unsere eigenen Kraftorte gestalten können - in unserem Garten, in unserem Heim - und die alten Orte ehren und heiligen sollen.
Zusammen mit meiner Frau entwickelte ich ein Archiv der Kraftorte und Kultplätze, um die Dimension und Sensibilität dieser Thematik zu verdeutlichen und Bewußtsein dafür zu schaffen. Ein Archiv, das schließlich über den Alpenraum hinausging, den gesamten deutschsprachigen Raum erfaßte und schließlich - mit einigen ausgewählten Orten - sich auch weltweit darstellt. Ein Faß ohne Boden und zugleich ein Anfang. Nun mögen die morphogenetischen Felder und der Gedanke der Vernetzung (siehe auch Sonnenaugen und Götterhände) wirken.
Viele Mitglieder des alpenschamanischen Netzwerks geben ihr Wissen darüber weiter und zugleich ist es doch gar nicht so schwer, mit offenem Herzen die Geheimnisse der Natur und Mutter Erde selber wiederzufinden. Im kollektiven Unterbewußten ist noch alles vorhanden. Die Wege zu den Kraftorten und Kultplätzen sind offen. Nur sollte uns bewußt sein, dass viele dieser Orte in der Menschheitsgeschichte “christlich verfärbt”, getauft wurden. Ihre Kraft und Geschichte ist oft viel älter. Kirchen, Kapellen, Heilquellen verstrahlen noch heute das Charisma einer unbekannten aber kraftvollen Vergangenheit.


das Herz vom Herzstein im Reichenhaller Kirchholz

Gipfelkreuz am Dickkopf

das Bethenheiligtum bei Meransen

Predigtstuhl mit St. Pangraz

Erde mein Körper
Wasser mein Blut
Luft mein Atem
Feuer mein Geist

Diese Seite ist ein Auszug aus meinem Buch