Projekt Heimatwege
seit 2006

           in Partnerschaft mit www.kraftort.org, www.untersberg.org und www.alpenklima.org

Schamanentreffen
seit 2005

***heimatverbunden***bioregionalistisch***alpin***spirituell***vernetzend***naturverbunden***geomantisch***freigeistig***be-geistert***

Drache am Königssee Untersbergmandl Schlupfwurzel Wandern am Hochkönig
Schamanentrommel am Falkenstein

Die Wiederverzauberung der Alpen - Buchtitel: Die Zauberkraft der Berge
Elementare alpenschamanische Wege
 

Die Alpen sind ein beseeltes Wesen
– das Große Herz
und die Altäre Europas.
Das steinige Kleid der Berge ist ihre Haut, in denen die Menschen durch Felszeichnungen und Steinmandl ihre Verehrung ausdrĂĽcken.
Mit ihren Sonnenaugen erstrahlen die Zyklen der Natur.
Das Wasser ihrer Quellen, Bäche und Flüsse sind ihre Lebensadern.
Durch die Täler und über die Höhen weht der Wind des Grossen Geistes. Dort finden wir Schutz und Heimat.
In den alpinen Mythen gilt es das alte Wissen wiederzufinden.
Lasst sie uns gemeinsam entdecken:
die Herzsteine und Falkensteine,
den Untersberg und den Großglockner – die Botschafter der Alpen – „die mit dem Himalaya und dem Uluru sprechen“,
die alten Steinkreise und Pyramiden,
die heiligen Quellen und Wassergeister,
die grĂĽnen Tempel und das Reich der Ahnen - den Bauch von Mutter Erde.
Die Adler und Drachen fliegen wieder.


Rainer “Weisser Adler” Limpöck

Für die Rückkehr der „religio“ würden alpine Sagen, Kulte und Mythen, Kraftplätze mitsamt Wallfahrten und einigen Bräuchen eine große Rolle spielen können. Man müsste sie nur entdecken und neu bewerten.

Dr. Hans Haid – Volkskundler aus dem Ötztal

Der Betruf
(Foto mit freundlicher Genehmigung 
von Tourismus Schächental)


LUFT:
Den Alltag verlassen

Wandern
Der Geist des Berges
Jodeln
Almen und BerghĂĽtten
Visionssuche






FEUER:
Transformation und Reinigung

Räuchern
Sonnwendfeuer / Rituelle Feuer
Sonnenaugen
SchwitzhĂĽtte
Feuerlauf
“Feuer in den Alpen”

 

 


 


WASSER:
Heilung und Ur-Quell

Quellen
Bäche, Flüsse, Seen
Nebel




ERDE:
Verbindung mit der Urmutter

Steinkreise
Spaltfelsen
Höhlen
Bäume
Kräuter
alpine Ursymbole: Petroglyphen

Ă„THER:
Die elementare Energie
Trommeln
Krafttiere
Wenden

Jahreskreis
Brauchtum

Mythen
Ahnen
Naturkunst
Kraftorte / Kultplätze
Heilige Berge / Untersberg
Das Netz der Alpenschamanen
Heimat

Die Grenze zwischen dieser und der anderen Welt ist nicht so undurchlässig. Unsere Angst hindert uns daran zu sehen, wie Türen aufbleiben, aufgehen.

Marie Metrailler - Bergbäuerin aus dem Val d’Herens