2016


Ich – Weißer Adler - lade Euch hiermit herzlich ein,
an unserem zwölften Treffen am 30. Juli 2016 im Naturpark Untersberg bei der Alm Wolfschwang teilzunehmen und mitzuwirken.
Seit 2007 trägt dieses Event den Namen ALPENSCHAMANEN-Treffen ,
um damit unserer heimatlichen Sichtweise und Entwicklung des Schamanismus Rechnung zu tragen
und um den schamanische Geist unserer Heimat zu beleben.

Das Motto/Thema 2016 heißt:
Klang und Kraft der Stimme
In der schamanischen Arbeit ist die Stimme eines unserer wichtigsten Werkzeuge. Es wird gerufen, gesungen, gebetet, getönt.
Wir gehen dabei in Resonanz mit den Naturwesenheiten, Geistern und Ahnen. Im Alpenraum gehört das Jodeln und der Bethruf zu den archaischen Kommunikationsmitteln mit der Anderswelt. Mit der Stimme können wir nicht nur kommunizieren sondern auch heilen.
Viele Lieder werden an diesen Tag am Johannishögl zu hören sein, auch magische Gesänge.
Töne, die die Windgeister mitnehmen werden - hinüber zu unserem heiligen Untersberg.
Djä di ei ho!

Die Moderation wird von Dr. Matthias Wiskow getragen.

Das Alpenschamanentreffen ist öffentlich. Besucher sind herzlich eingeladen an den Zeremonien teilzunehmen
und die Arbeit der Aktiven bei den Schnupperworkshops kennen zu lernen.

     10:00 Uhr - lockeres Treffen der Aktiven
     12:00 Uhr - Eröffnung auf der Lärchen-Wiese vor der Alm durch Initiator Weißer Adler
                         Vorstellung des Moderators, der Ritualleiter und Workshopleiter
                         Informationen zur Eröffnungszeremonie
     12:45 Uhr - gemeinsame Eröffnungszeremonie mit Trommelumgang.
     14:00 bis 18:45 Uhr - Schnupper-Workshops (siehe Tagesprogramm bzw. Website)
     19:00 bis 20:00 Uhr - gemeinsame Abschlusszeremonie
     ab 20:00 Uhr            -  Ausklingen des Treffens mit Od*Chi an der Feuerschale beim Steinkreis

Das Alpenschamanentreffen wird auch in Zukunft ein unkommerzielles Event bleiben mit den Schwerpunkten

  • Information
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Familienfreundlichkeit
  • Vernetzung
  • Erdheilung


Die Mitwirkung erfolgt ehrenamtlich. Spesenersatz oder ähnliches ist nicht möglich!
Die Teilnahme an den Ritualen erfolgt auf eigenes Risiko

 

Möge der große Untersberggeist mit uns sein!

 Triahotala, Alperer ho !!!

Weißer Adler