Dauer der VortrÀge: je 15 Min.
 

Alpenschamanentreffen 2008 - VortrÀge
Motto: Heimat Erde

Die VortrÀge finden im witterungs-
geschĂŒtzten Forsthausanbau statt

David*Ho Zehnter

Helmut Fabian

Rainer Limpöck

Od*Chi

Shaman Willee

Christian Kreisel

Katharina Linhart

Dina Edelstein-Langer

Franz Ellmauer

Ron Bachmann

 

 

Lisa Lemberg

Friedensreich

Eva Sindram

 

Martin Richter

Verein fĂŒr Traditionelle Heilkunde
Karin Buchart

Moderator
Dr. Matthias Wiskow

Moderator
Robert Meisner

MODERATION

Robert Meisner & Dr. Matthias Wiskow

 

Referent

Vortragstitel unter dem Motto Heimat Erde

Uhrzeit

Robert Meisner &
Dr. Matthias Wiskow

BegrĂŒĂŸung und EinfĂŒhrung

12:50 h

 

Moderation Robert Meisner

 

Rainer Limpöck

Bergheimat - Mythos Untersberg

13:00 h

Od*Chi

Meine spirituelle Heimat

13:15 h

Helmut Fabian

Heimat - Mutter Erde

13:30 h

David*Ho Zehnter

Alpenschamanische Lieder

13:45 h

 

Pause

14:00 h

Shaman Willee

Von den Plejaden auf die Erde
- wie das  Schamanen Heimat schafft!

14:15 h

Martin Richter

Geomantisches Bewußtsein
- Heilung und StÀrkung der Erde und ihrer Bewohner

14:30 h

Katharina Linhart

Rituale - dem Ritus in uns Platz geben

14:45 h

Karin Buchart
& Resi Harrer

Der Verein fĂŒr Traditionelle EuropĂ€ische Heilkunde TEH stellt sich vor

15:00 h

 

Pause und Moderatorwechsel

15:30 h

 

Moderation Dr. Matthias Wiskow

 

Robert Meisner

Die Adern der Mutter Erde - Heilquellen

15:45 h

Franz Ellmauer

Über’s Wenden reden

16:00 h

Dina Edelstein-Langer

Seelenbegleitung: Tod und Sterben aus schamanischer Sicht

16:15 h

Eva Sindram

Alte Kraft der weiblichen Weisheit

16:30 h

 

Pause

16:45 h

Ron Bachmann

Seile zur Schöpfung

17:00 h

Friedensreich

Wasser - Quell des Lebens

17:15 h

Lisa Lemberg

Die Seelenkraft der heimischen Pflanzen
mit anschließender KrĂ€uterwanderung im Diesselbachtal

17:30 h

 

Ende der VortrÀge

17:45 h

Stand: 09.07.08

 

 

WaldlÀufer, Mondina, Od*Chi, Eva

Beginn der Abendrituale fĂŒr Mutter Erde

19:00 h

Nach den VortrÀgen besteht die Möglichkeit die Vortragenden am Meeting Point zu treffen.
Der Meeting Point befindet sich gegenĂŒber dem Forsthaus an der ersten Feuerstelle und wird durch die Pace-Fahne gekennzeichnet.

Alle Aktiven des Alpenschamanentreffens arbeiten ehrenamtlich.
Mit dem geringen Eintritt wird lediglich die Benutzung des SteinzeitgelÀndes abgegolten.

Alpenschamanentreffen 2008
Die Aussteller:

KrÀuter:
Ilona Bauer, D
Trommeln: Peter Hampel, D
Trommeln: Franz Bauer, A
KrÀutersalben, Essenzen: Sabin die Waldfee, A
Heilsteine: Verena Runkel, D
Olivenholzprodukte: Gerald Breitfelder, D
Petroglyphen: David*Ho Zehnter, D
Mandalas, Federn, Urwurziges: Od*Chi, D
Fossilien, Mineralien: Museumsverein, D
Lebenshölzer, Wassersteine:SusanneSchneidewind,D
Gongs, Kristallsalz, GetreidegrÀser:
Leopold Adlmaninger, A


GĂ€ste ausserhalb unserer Bioregion aus Cottbus-Gulben:
Haus der Schamanen, D

Alpenschamanentreffen 2008
Rahmenprogramm:

ab 13 Uhr auf der Forsthauswiese Medizinrad: Ute Fechter, D

am Nachmittag im GelÀnde Steinzeitliches:
Brotbacken im Lehmbackofen, Barfußweg, Steinmandlbauen, Sonnenmachen mit Binsen
Steinzeit-Siegsdorf, D

ab 17:45 Uhr KrÀuterwanderung: Lisa Lemberg, D

bei Dunkelheit im GelÀnde Feuer-Zauber: Francis & Pedro, A
 

Verein zur Förderung der Traditionellen EuropÀischen Heilkunde.
Der TEHVerein macht die regionale, traditionelle Heilkunde in der heutigen Zeit
spĂŒrbar und bringt Pechsalben kochen, RĂ€uchern und Heilpflanzenwanderungen
wieder in unseren Erfahrungsschatz. Interessante Salben, WĂ€sserchen und
KrÀutermischungen können am TEH Stand ausprobiert und erworben werden. Am
Hexenbesen ist der TEH Verein leicht zu erkennen.