Dauer der Workshops:
45 Minuten

Alpenschamanentreffen 3.8.2013
Motto: Schamanismus und Heimat
Schnupper-Workshops

Die Workshops finden im Freien statt und daher nur bei trockener Witterung !

Rainer Limpöck
Initiator und Ritualleiter

Margrit Bohnhagen
Ritualleiterin

Peter Hampel
Ritualleiter

Katharina Linhart
Ritualleiterin

Gerhard Esterer
Workshop

Friedrich Friedensreich
Workshop

Native Folks
Musik
Klänge

Shaman Willee
Workshop

Peter Stelzl
Workshop

Marianna Beduhn
Workshop

Dr. Matthias Wiskow
Moderator

Katharina Linhart
Workshop

David Ho Zehnter
Workshop

Karl Brunner
Vortrag

Norbert Barta
Workshop

Sabine Reitinger
Workshop

MODERATION

Dr. Matthias Wiskow

 

Workshopleiter /
Referent

Schnupperworkshops unter dem Motto
Schamanismus und Heimat

Uhrzeit

Dr. Matthias Wiskow

BegrĂĽĂźung und EinfĂĽhrung

12:00 Uhr

Peter, Margrit,
Weisser Adler, Katharina

Eröffnungszeremonie

12:30 Uhr

Okumikawa

Trommelzeremonie

13:30 Uhr

Norbert Barta

Spirituelle Lieder und Mantren 
Geschichten und  Erlebnisse vom Untersberg

14:00 Uhr

Gerhard Esterer

Keltischer Schamanismus (Workshop)
Kurz-Vortrag: Für was waren die Schamanen immer schon zuständig
Beschreibungen von einigen schamanischen Behandlungstechniken wie SeelenrĂĽckholung, Extraktion, Sterbebegleitung
Geschichte und Beschreibung der DruidenprĂĽfung
Workshop: Eine schamanische Reise zu seinem persönlichen Zaubertier.
Erklärung des Weltenbaumes der ĂĽber die drei Welten geht
Beschreibung des Ab- und Ankunftsplatzes bei der schamanischen Reise
Reise in die unter Welt zu dem persönlichen Zaubertier

14:00 Uhr

David*Ho Zehnter

Rituale der Heimat (Workshop)
dienen dazu Ruhe im Alltag zu finden, die Kunst den Alltag zu gestalten, Kraft zu speichern:
Morgenritual * Brotsegen * Tischgebet * Kinder segnen * Wasser versprengen * Räuchern * Brot und Salz und Wein

15:00 Uhr

Katharina Linhart

Die Magie der Runen (Workshop)
Hast Du schon das Geraune in Deinem Inneren vernommen, wenn es Dir von längst vergangenen Zeiten erzählt? Dich entführt- in die Tiefen Deiner Seele, dort wo die Zeit still steht? Das Raunen Deiner Seele aus dem tiefsten Seelengrund und Dir von längst vergangenen Epochen und Symbolen erzählt?
Die Runen sind mit dem nordischen/germanischen Pantheon und Mythologie eng verwoben. Odin, der Wanderer möchte mit Hilfe der Runen und ihrer dahinterstehenden Thematiken zum Eintauchen und Aktivieren der archetypischen Energie, die jeder Rune innewohnt, einladen.+ Odin, der Wanderer mit Sleipnir, Hugin & Munin und Geri & Freki + Das Futhark und welche Aussage/Hinweis die Runen in unserem Namen geben + Runen für bestimmte Zwecke (gegen Mobbing, für Gerichtsprozesse, Liebes-und Binderunen, Schutzrunen…) + Runen und ihren Einfluss auf unserer Gesundheit (Hilfe bei Kreuzschmerzen…) + Runen und ihre Verknüpfungen mit anderen Systemen (Tarot, Kabbala, Aura Soma…) + Yggdrasil, die Weltenesche und geführte Reisen in die Welt der Runen und ihrer Verbündeten, wie der Fylgia, dem zugeordneten Krafttier

15:00 Uhr

Peter Stelzl

Die Orgonit Bewegung (Vortrag)

16:00 Uhr

Marianna Beduhn

Indianische Chants und bayrische Mantras: (Workshop)
Mit Stimme, Trommel und Gitarre danken wir Mutter Erde und den Elementen fĂĽr diesen wunderbaren Platz, unsere Heimat.

16:00 Uhr

Karl Brunner

Heilklänge (Workshop)
Heilende Klänge wirken auf unseren Geist...
Dabei verbindet sich unsere Seele wieder mit den Ur- Instinkten der Menschheit...
Eine besondere heilende Kraft  wird sich in uns entfalten...
Vor Jahrtausenden waren wir einst als Jäger und Sammler unterwegs...
Mit unserer Umwelt im Einklang erlebten wir die Natur mit ihrer Vielfalt an Geräuschen als große geistige Wesenheit...
Der Traum und die Vision begannen den damals lebenden Frühmenschen zu inspirieren…
Wir fertigten bestimmte Instrumente, um so die geheimnisvollen Geräusche immer wieder für uns abrufbar und hörbar zu erfahren…
Diese Ur - Klänge gaben uns die mentale Kraft, Stärke und Mut.
Sie erweckten in uns das Gefühl der Liebe, der Geborgenheit und des Vertrauens zueinander....Das Bespielen von Ur - Klanginstrumenten entwickelte sich auf unseren Planeten…
Viele verschiedene zeremonielle Kulte und Rituale entstanden daraus...
Die Schamanen der Welt verwenden diese Instrumente um mit deren Klang,
in Trance auf sogenannte Traumpfade zu reisen.
Eine besondere spirituelle Kraft wird dabei freigesetzt...
Die heilenden Klänge beginnen im Geist des Menschen zu wirken... Heilung entsteht!

17:00 Uhr

Sabine Reitinger

Die Zauberkraft der Pflanzen vor meiner HaustĂĽr (Workshop)
EinfĂĽhrung in die Welt der Pflanzengeister

17:00 Uhr

Shaman Willee

€Schamanische Schöpfungsgeschichte (Workshop / Vortrag))
Wie die Welt wohl entsteht, die Schöpfung findet dauernd statt.

18:00 Uhr

Friedrich Friedensreich

Schamanismus und die Leichtigkeit des Seins

18:00 Uhr

 

Ende der Workshops

 

Peter, Margrit,
Weisser Adler, Katharina

Beginn der Aschlusszeremonie

19:00 Uhr

Native Folks

Musik von den Native Folks

20:00 Uhr

Stand: 01.08.13

Alle Aktiven des Alpenschamanentreffens arbeiten ehrenamtlich. Der Eintritt ist frei !
Spenden sind willkommen.

 

Alle StĂĽcke im Repertoire von Okumikawa sind eingebunden in die japanische Tradition oder Kultur und werden von der Gruppe mit entsprechendem Respekt behandelt und vorgetragen.

NATIVE FOLKS
SOUND OF THE SHAMANIC HEALING